Navigation
 

Spielgemeinschaft mit dem TSV Röttenbach

Hallo zusammen,

da es immer wieder Fragen gibt warum wir eine Spielgemeinschaft benötigen möchte ich hiermit mal dazu Stellung nehmen um dieses Thema näher zu erläutern.

Die Fußball Mannschaft und ich sind zum Entschluss gekommen das unsere vorhandenen Spieler für die Saison 2019/2020 nicht ausreichen.

Uns hätten nur 13 bis 14 zuverlässige Spieler zur Verfügung gestanden.

Auch ist aus der Jugend auf längere Zeit kein Zuwachs zu erwarten.

Aus Sicht von mir und der Mannschaft wäre es unverantwortlich gewesen mit so einem kleinen Kader in die Saison zu gehen.

Das Risiko das wir unter der Runde abmelden müssen erschien uns zu hoch. In diesem Fall wären unsere Farben überhaupt nicht mehr vertreten gewesen.

Unser Nachbar Verein TSV Röttenbach hatte ebenfalls Probleme eine zweite Mannschaft für die neue Saison zu stellen.

In gegenseitigem Interesse entschieden beide Vereine, das eine Spielgemeinschaft mit erster und zweiter Mannschaft wohl die beste Lösung für alle wäre.

 

Harald Weißmann

Abteilungsleiter Fußball

TSV Mühlstetten